Der „BioArt Campus“ als Tor zum Bioland Salzburg

Seit Jahrzehnten ist Seeham geprägt vom Bio-Engagement seiner Bewohner. Hier steht die Wiege der Bio Heu Region, 80% aller Landwirte verschreiben sich der biologischen Landwirtschaft, Nachhaltigkeit wird in allen Belangen der Gesellschaft gelebt. Nun erhält das Biodorf ein Haus, ein physisches Zentrum, das all das widerspiegelt: den BioArt Campus. Auf einer Fläche von rund 3.000 qm entstand dieser Campus, der sich voll und ganz den Themen Bio, Nachhaltigkeit und vor allem einer lebenswerten Zukunft für Generationen widmet. Neben 27 Unternehmen, die seit Juli 2022 in den Campus eingezogen sind, wird Bio auch erlebbar gemacht.

Im BioArt Campus produzieren und präsentieren Meister ihres Faches Bio-Lebensmittel, in Zukunft wird hier geschult und informiert, hier wird gekocht und verkostet. Im Bio Laden Seeham kauft man Bio Lebensmittel und genießt diese dann zukünftig auch im Bio Café. Hier wird aber auch geforscht und an einer nachhaltigen Zukunft gearbeitet. Der Campus als Leuchtturm-Projekt wird eine Plattform für nationale und internationale Experten und der Platz für Symposien, Seminare und Workshops.

Bio sinnlich erleben

Herzstück im Erdgeschoß ist ein rund 300qm großer Bio Laden der regionale und überregionale Bio-Produzenten in seinem Sortiment führt. Die Familie Wallner, Betreiber des Ladens, sind auch die Eigentümer der Salzburger Ölmühle, die ihren Produktionsstandort in den Campus verlegt hat. Die Ölmühle steht als eine der 5 Manufakturen für das sinnliche Erlebnis im BioArt Campus. Fünf Produzenten zeigen vor Ort wie ihre Genuss-Produkte entstehen. Dazu zählen neben der Salzburger Ölmühle, die Bio Destillerie Farthofer, die Manufaktur T³ Torten, Trainings und mehr…. , die Bio Kaffeerösterei „Naturkaffee“ und die Aufstrich-Manufaktur „Wås Guad´s“. Hier wird produziert, was der Gast, der Kunde im Bio Laden erwerben kann bzw. später dann auch im Bio Café verarbeitet wird.

Ebenfalls im Erdgeschoss situiert ist die BioArt Genusswerkstatt. Es ist eine offene Küche in der zukünftig neben Kochkursen, Produktentwicklungen auch Degustationen und Verkostungen stattfinden werden. Das genussvolle Erleben von Bio Produkten wird bei Veranstaltungen wie den jährlichen Tagen der offenen Tür, aber auch übers Jahr für reservierte Gruppen möglich werden.

Der BioArt Campus als Vorzeigeprojekt will aber noch mehr sein – nämlich ein gemeinsames Dach für Bio, Innovation & Nachhaltigkeit.

Unsere Vision
Bioart Campus